Traditioneller Stoppelmarkt-Gottesdienst über die Bühne gegangen

 

Nach drei Jahren Pause konnten wir endlich wieder Stoppelmarkt und damit auch wieder unseren traditionellen Stoppelmarkt-Gottesdienst feiern. Die Messfeier am Samstag im Zelt Grieshop stand unter der Leitung des Holdorfer Pfarrers Silvaraju Kativallu („Silva“), die musikalische Begleitung übernahm der Chor um Maria Willenborg aus Beverbruch.

In seiner Predigt sprach Kativallu in Anlehnung an das Feiern auf dem Stoppelmarkt davon, dass jede Messe eine „Happy hour“ sei. „Gott nimmt mich so an wie ich bin, er schenkt uns in der Messe seine Freundschaft“, sagt Silva. Er rief außerdem dazu auf, den Stoppelmarkt als Fest der Begegnung zu begreifen und allen Formen der Ausgrenzung und des Hasses entgegenzutreten.

Nach dem Gottesdienst konnten wir die Veranstaltung bei kalten Getränken ausklingen lassen und uns auf den Abend einstimmen. Vielen Dank an alle, die beim Gottesdienst dabei waren!

Kontakt

  • Shop

    KLJB-Shop

    Im Shop findet ihr unsere KLJB-Merchandising Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.